Impfberatung für Erwachsene, Kinder & Jugendliche

Individuelle ausführliche Beratung zu verpflichtenden und empfohlenen Impfungen

Eine umfassende Impfberatung ist die beste Voraussetzung für einen vollständigen Impfschutz. Impfungen sind eine der wirksamsten und daher auch wichtigsten Präventivmaßnahmen in der Medizin. Deshalb bieten wir Ihnen in unseren allgemeinärztlichen Praxen eine individuelle Impfberatung. 

Sie haben bereits früher die gängigen Schutzimpfungen erhalten, sind aber nicht sicher, wann für welche Impfung eine Auffrischung anfällt? Hierzu beraten wir Sie ausführlich und persönlich. Sowohl zu den regelmäßigen Schutzimpfungen im Erwachsenenalter als auch die üblichen Kinderimpfungen. 

Jetzt Termin vereinbaren
Anwendungsbereiche

Impfberatung: Vollständiges Spektrum der typischen Erkrankungen

Eine sensible und ausführliche Impfberatung ist das A und O. Viele Erkrankungen konnten bereits seit vielen Jahrzehnten durch weltweite Impfungen eingedämmt oder sogar vertrieben werden. Darum beginnen wir ja bereits standardmäßig im Säuglingsalter mit den wichtigsten Schutzimpfungen. Doch für manche Impfungen ist eine regelmäßige Auffrischung notwendig, um den Schutz aufrecht zu erhalten. 

Wir beraten Sie sowohl zu den üblichen und saisonalen Impfungen für Erwachsene als auch zu den typischen Kinderimpfungen ab Säuglingsalter an. Dazu zählen beispielsweise
 

Impfungen für Erwachsene: 

  • saisonale Grippeschutzimpfungen
  • Tetanus
  • Diphtherie
  • Keuchhusten
  • Gürtelrose
  • FSME (Hirnhautentzündung durch Zecken)
  • Masern
  • Mumps
  • Röteln
  • und weitere

Impfungen für Kinder und Jugendliche:

  • Masern
  • Mumps
  • Röteln
  • Keuchhusten
  • Polio (Kinderlähmung)
  • Pneumokokken (Lungenentzündung)
  • Windpocken (Varizellen)
  • HIB (Hömophilus influenzae)
  • Diphtherie
  • Tetanus
  • und weitere
     

Selbstverständlich bieten wir in unseren Praxen auch die Impfung gegen Covid-19 an.

Sie möchten in die Ferne fliegen? Wir bieten Ihnen auch umfassende Impfberatung - telefonisch und persönlich - im Rahmen der Reisemedizin an. Sprechen Sie uns gerne an.

Jetzt Beratung einholen
Ablauf und Dauer

Wie läuft die Impfberatung bei uns ab?

Egal, ob Sie uns telefonisch kontaktieren oder einen Termin in unseren Praxen vereinbaren: Unsere Ärztinnen und Ärzte nehmen sich Zeit, Ihre Fragen rund ums Thema Impfen zu klären. Gemeinsam gehen wir mit Ihnen den bereits bestehenden Impfschutz durch, darum sollten Sie Ihren Impfpass bereit haben

Wir beraten Sie individuell und unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Anamnese und Lebenssituation.

Im Anschluss an die Impfberatung werden ggf. ein Impfplan erstellt und die Impftermine in unserer Praxis vereinbart.

Sie haben Fragen zum Thema Impfschutz, schaffen es aber nicht, in eine unserer Praxen zu kommen? 

Kein Problem! Wir bieten Ihnen jetzt auch telefonische Impfberatung an. 

Rundum gut beraten in unseren KIRINUS Praxen

Wie in allen anderen Belangen in unserem Praxis- und Klinikalltag gilt auch bei der Impfberatung für uns: Bei KIRINUS steht der Mensch im Mittelpunkt. Wir beraten Sie individuell, ausführlich - und vor allem persönlich! 

Ihre Gesundheit liegt uns am Herzen.

Vereinbaren Sie einen Termin in einer unserer allgemeinärztlichen Praxen und lassen Sie sich ausführlich im Rahmen unserer Impfberatung informieren.

Für eine Beratung bezüglich der Kinder- und Jugendimpfungen wenden Sie sich bitte an unsere Praxis Kieferngarten. 

Voraussetzungen und Ausschlüsse

Ausführlicher Schutz und umfassende Beratung

Es gibt viele Schutzimpfungen und ebenso viele Voraussetzungen dafür. Manche Impfungen sind bei bestimmten Krankheitsbildern nicht empfohlen, andere wiederum umso mehr. Wir beraten Sie umfassend zu allen Impf-Optionen und den dazugehörigen Voraussetzungen. Welche Impfungen für Sie persönlich empfehlenswert sind, klären wir im Zuge unserer individuellen Impfberatung. 

Jetzt Termin vereinbaren
Wissen

FAQ

  • Welche Kinderimpfungen gibt es?

    Bereits ab dem Säuglingsalter werden Kinder gegen die üblichen Erkrankungen geimpft. Dazu zählen beispielsweise Schutzimpfungen gegen 

    • Masern, Mumps, Röteln
    • Windpocken (Varizellen)
    • Kinderlähmung (Polio)
    • Diphtherie 
    • Tetanus
    • Hepatitis
    • HIB
    • und andere
  • Welche Impfungen sind wichtig für Erwachsene?

    Viele der Schutzimpfungen aus der Kinderzeit wirken ein Leben lang, andere müssen regelmäßig aufgefrischt werden. Zu den wichtigsten Schutzimpfungen für Erwachsene zählen zum Beispiel

    • Grippe (Influenza)
    • Lungenentzündung
    • Tetanus
    • Diphterie
    • Keuchhusten
    • Masern, Mumps, Röteln
    • Gürtelrose
    • Und andere