Reisemedizinische Beratung: Gesund auf Reisen

Damit Sie unbesorgt verreisen können

Reisemedizinische Beratung hat mit der steigenden Beliebtheit der Fernreisen immer mehr an Bedeutung gewonnen. Wenn Sie einen Familienurlaub an der Nordsee planen, brauchen Sie sich vorab nicht reisemedizinisch beraten lassen. Bei Fernreisen in andere Klimazonen oder exotische Länder hingegen sieht es schon wieder anders aus. 

Viele fernen Länder haben ihre eigenen Impfbestimmungen und -empfehlungen sowie Krankheiten, denen man vorbeugen sollte. Wir beraten Sie in unseren allgemeinärztlichen Praxen umfassend zu den jeweiligen Bestimmungen und geben Ihnen hilfreiche Tipps für den Reisealltag und wie Sie mögliche Erkrankungen oder Risikofaktoren im Ausland umgehen können. 

Jetzt Termin vereinbaren
Anwendungsbereiche

Reisemedizinische Beratung: bestens versorgt für den Urlaub

Sie planen eine Fernreise? Dann ist eine reisemedizinische Beratung sinnvoll! Nicht jede oder jeder Reisende hat die jeweiligen Impfbestimmungen und gesundheitlichen Gegebenheiten der einzelnen Länder im Kopf. Gerade, wenn es sich um Rundreisen durch verschiedene Klimazonen oder exotische Länder handelt, sind oft gezielte Impfungen und Prophylaxemaßnahmen notwendig. 

So selbstverständlich wie der Versicherungsschutz sollte auch der Impfschutz auf Reisen sein. Besonders bei Fernreisen sollten Sie sich frühzeitig (ca. 3 Monate) vor Reiseantritt über vorgeschriebene und empfohlene Impfungen informieren. Ebenso über weitere krankheitsvorbeugende Maßnahmen wie zum Beispiel die Malariaprophylaxe. 

Wir übernehmen gern die individuelle reisemedizinische Beratung - für Erwachsene, Kinder und Jugendliche - für Sie, so dass Ihrer Reise nichts mehr im Weg steht. 

Sie wollen wissen, wie es um Ihren Impfschutz bestellt ist? Rufen Sie uns an.

Sie sind sich nicht sicher, ob Ihr regulärer, standardmäßiger Impfschutz oder der Ihres Kindes vollständig sind oder wann eine Auffrischung erfolgen sollte? Kein Problem! Wir bieten Ihnen auch umfassende individuelle Impfberatung - telefonisch und persönlich. Sprechen Sie uns gerne an.

Jetzt Beratung einholen
Ablauf und Dauer

Wie läuft eine reisemedizinische Beratung ab?

Inhalt einer reisemedizinischen Beratung sind nicht nur die Beratung und Überprüfung des Impfstatus, sondern beispielsweise auch zu den gesundheitlichen Gegebenheiten, den bestehenden Erkrankungen und der ärztlichen Versorgung im Reiseland.

Im Bedarfsfall führen wir die anfallenden Impfungen durch bzw. vereinbaren Termine zur Impfung und verschreiben Ihnen die notwendigen Medikamente, die Sie mit auf Reisen nehmen sollten. Wie zum Beispiel Mittel gegen Seekrankheit (bei Kreuzfahrten), Reisemedikamente, Malariaprophylaxe, Blutdrucktabletten, etc. 

Der Ablauf: Gute Vorbereitung ist das A und O

Vereinbaren Sie mit uns bitte einen Termin, der mindestens 8 Wochen vor Reisebeginn liegen sollte. Teilen Sie uns Ihre geplanten Reiseziele mit und den Zeitraum, in dem Sie reisen möchten. 

Zum Beratungstermin selbst bringen Sie bitte Ihren Impfpass mit, damit wir den aktuellen Impfstatus abgleichen können und gegebenenfalls über notwendige Auffrischungen für die Reise sprechen können. Insgesamt dauert die reisemedizinische Beratung ungefähr 30 Minuten. 

Neben den Impfempfehlungen bekommen Sie von uns auch viele Tipps, zum Beispiel zur Mücken- und Moskitoabwehr, zu hygienischem Verhalten vor Ort.

Individuelle Gesundheitsleistung (IGeL)

Bitte beachten Sie, dass die reisemedizinische Beratung von der Krankenkasse in der Regel nicht übernommen wird. Sie befindet sich nicht im Leistungskatalog der gesetzlichen Krankenkassen und wird als sogenannte IGeL (individuelle Gesundheitsleistung) abgerechnet. Bei Fragen dazu, sprechen Sie uns gerne an oder kontaktieren Sie Ihre persönliche Krankenversicherung. 

Jetzt Termin vereinbaren

Wie ist die ärztliche Versorgung im Reiseland? Welche Impfungen sind empfohlen oder sogar vorgeschrieben? Wir beraten Sie umfassend und individuell unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Krankengeschichte. Damit Sie eine unvergessliche Reise erleben. 

Rundum gut beraten: Ihre Praxen für Reisemedizin

Eine individuelle reisemedizinische Beratung bekommen Sie von Ärzten, welche qualifiziert sind, die Reisemedizin als zu tragen, beispielsweise in einer Praxis für Reisemedizin und Allgemeinmedizin. 

Bei KIRINUS steht der Mensch im Fokus. Darum geben wir Ihnen nicht nur allgemeine Informationen mit auf den Weg, sondern beraten Sie auch hinsichtlich Ihrer persönlichen Krankengeschichte zu der geplanten Reise. Worauf Sie besonders achten sollten, welche Medikamente Sie mitnehmen sollten, etc. Vereinbaren Sie einfach einen Termin in einer unserer Praxen. 

Sollten Sie eine spezifische reisemedizinische Beratung für Kinder und Jugendliche wünschen, wenden Sie sich bitte an unsere KIRINUS Praxis Kieferngarten. 

Voraussetzungen und Ausschlüsse

Ausführlicher Schutz und umfassende Beratung für Ihre Reise

Es gibt viele Impfempfehlungen und -vorschriften sowie unterschiedlichste Krankheitsrisiken in den einzelnen Reiseländer. Manchmal kann es aber auch vorkommen, dass einige WAS? davon sich mit Ihrer persönlichen Krankengeschichte nicht gut vertragen. Wir beraten Sie ausführlich und geben Ihnen wichtige Informationen für die Reise mit.

Jetzt Termin vereinbaren
Wissen

FAQ

  • Was ist eine reisemedizinische Beratung?

    Im Zuge der reisemedizinischen Beratung bereiten wir Sie auf die Gesundheitsvorschriften in Ihrem Urlaubsland vor. Welche Impfungen sind vorgeschrieben? Welche Medikamente sollten Sie in Ihre persönliche Reiseapotheke packen? Wir beraten Sie umfassend und mit Bezug auf Ihre persönliche Gesundheitsgeschichte, damit Sie eine gelungene und reibungslose Reise erleben können.