Linderung bei Lymphödemen

Gezielte Reduzierung von schmerzhaften Schwellungen

Kommt es zu einer Ansammlung von Lymphen im Gewebe und einer damit verbundenen Schwellung, spricht man von einem Lymphödem. Es handelt sich um eine chronische Erkrankung. Bei einer Beschädigung der Lymphgefäße kommt es zu einer Ansammlung von Lymphflüssigkeit im Gewebe, die nicht abfließen kann. Die Kompressionstherapie mit Kompressionsverbänden oder pneumatischen Kompressionsstrümpfen kann die Schwellung reduzieren. Eine weitere Behandlungsmöglichkeit ist die manuelle Lymphdrainage als Ödem- und Entstauungstherapie ödematöser Körperregionen.

KIRINUS Einrichtungen, die Lymphödeme behandeln

angezeigt von Standorten
Filter auswählen

KIRINUS Praxis Am Lindenplatz (Physiozentrum)

  • Ambulante Behandlung
  • Physiotherapie